Logo
Alter und Pflege>Altenheime>Caritaszentrum Giesenkirchen>Nachrichten

Nachrichten

30.07.2010

Sorgentelefon der Caritas gut angenommen

 

Der Caritasverband Mönchengladbach-Rheydt e.V. zieht eine positive Bilanz für das eingerichtete Sorgentelefon. Ansprechpartnerin ist Christel Heck. Die medizinische Fachkraft steht allen Anrufern mit einem offenen Ohr zur Verfügung. Auf Wunsch werden die Angaben selbstverständlich vertraulich behandelt.

Pfarrer Eckhard Lossen, Vorstandsvorsitzender des Caritasverbandes Mönchengladbach-Rheydt e.V., hofft insbesondere auf konstruktive Kritik. Nur sie helfe bei einem Neubeginn im Pflegeheim Giesenkirchen. Weiter darüber hinaus möchte die Caritas mit dem Sorgentelefon das Vertrauen der Mitarbeiter und der Bewohner wiedergewinnen.

Erreichbar ist Christel Heck weiterhin montags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 15 bis 18 Uhr unter der Rufnummer 0 21 61 / 9 46 81 71.

« Übersicht